Software Download

Bitte hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre Mailadresse. Wir senden Ihnen dann einen Link für den Software-Download.

Name(erforderlich)
E-Mail(erforderlich)
Datenschutz(erforderlich)
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Einfache Anfragen mit Wi.Tec

Gasmessungen sind komplexe Angelegenheiten. Für Ihre Anfrage nutzen Sie bitte unsere super-einfache Checkliste Anforderungsanalyse oder schicken Sie uns eine formlose E-Mail, um schnell mit uns in Kontakt zu treten.

INFRA.sens® AK250TBH – Hochpräziser NDIR-Gassensor für CO und CO2

Gase:

Inhaltsübersicht

Merkmale & Vorteile

  • Niedrige Nachweisgrenze CO ohne CO2-Interferenz
  • Integrierte Sensorheizung bei 50°C
  • Geringe Drift und hohe Stabilität
  • Interner Druckausgleich
  • Verschiedene Schnittstellen (RS232,CANbus)
  • MARS-Tool (Datenlogger und Steuersoftware)

Sensor Konfigurationen

    Gas-Kanal 1 (*) Gas-Kanal 2 (*) Gas-Kanal 3 (*) Gas-Kanal 4 (*) Optionen (**)
Dual Gas Module 2.1 O2 P H
(*) Falls in einer Spalte mehrere Gase angezeigt werden, ist pro Spalte nur ein Gas wählbar
(**) O2 = Sauerstoff, P = Druck, H = Feuchte

Liste der Messbereiche

  Messbereich (*)
100
Vol.%
50
Vol.%
30
Vol.%
20
Vol.%
10
Vol.%
5
Vol.%
1
Vol.%
5.000
 ppm
2.000
 ppm
1.000
 ppm
500
 ppm
300
 ppm
100
 ppm
50
 ppm
10
 ppm
1
 ppm
CO
CO2
(*) Messbereichsendwert (F.S.)
Weitere Messbereiche entnehmen Sie bitte unseren weiteren Datenblättern

Technische Zeichnung (Abmessungen)

TBH V5 H Dimensions

Technische Daten

Allgemeine Merkmale1*
Messprinzip Nicht-dispersives Infrarot (NDIR); Doppelstrahl; 3 Wellenlängen einschließlich Referenzpfad
Messbereich Channel 1 – CO @ 500 ppm
Channel 2 – CO2 @ 20 Vol.%
Gasfluss 0.1 – 1.5 l /min
Abmessungen 345 mm x 153 mm x 103 mm
Gewicht approx. 1510 g
Rohrverbinder 4/6 mm tube
Lebensdauer der IR-Strahlungsquelle > 40 000 h
F.S. Messbereichsendwert 1 verwandt mit Pa = 1020 hPa ; Ta = 25 °C ; Durchfluss = 1l /min
Messreaktion2*
Aufwärmzeit < 45 min 3
Antwortzeit (t90) < 5 s
Nachweisgrenze (3·σ) CO : 2 ppm
CO2 : 0.002 Vol.%
Linearitätsfehler CO : < 5 ppm
CO2 : 0.05 Vol.%
Wiederholbarkeit CO : 3 ppm
CO2 : 0.1% Vol.%
Langfristige Stabilität (Null) CO : < ± 5 ppm /1000 hour
CO2 : < ± 0.1 Vol.% /1000 hour
Langfristige Stabilität (Spanne) CO : < ± 10 ppm /1000 hour
CO2 : < ± 0.2 Vol.% /1000 hour
Temp. Einfluss Null < 0.2 %F.S. /10K
Temp. Einfluss Spanne < 0.4 %F.S. /10K
Querempfindlichkeit CO @ 500 ppm ⇒ CO2 : < 5 ppm
CO2 @ 20 Vol.% ⇒ CO : < 0,01 Vol.%
Druckeinfluss < 0.01 % /10hPa der Lesung
2 vollständige Spezifikation, Anforderungen an die Umweltbedingungen // 3 abhängig von den Einstellungen des Digitalfilters // 4 am Nullpunkt mit N2 // 5 für jeden kalibrierten Gaskanal, andere Gase auf Anfrage // 6 mit Druckausgleich
Elektrische Eingänge und Ausgänge
Versorgungsspannung 24 (15 – 30) VDC
Versorgungsstrom (Spitze) < 1.2 A
Stromverbrauch (Durchschnitt) < 10 W
Digitales Ausgangssignal RS 232 (ASCII) oder CANbus
Klimatische Bedingungen
Betriebstemperatur* 5 – 45 °C 7
Lagertemperatur - 20 – 60 °C
Luftdruck 300 – 1200 hPa (mbar)
Luftfeuchtigkeit der Umgebung 0 – 95 % rel. Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend)
*stabile klimatische Bedingungen empfohlen, bitte Taupunkt beachten