ULTRA.sens® AK100

ULTRA.sens AK100

Der ULTRA.sens® ist weltweit das erste OEM-Gasmessmodul auf Basis von miniaturisierten UV-LEDs. Die Stabilität dieser UV-LEDs ermöglicht hochgenaue Gasanalysen bis in den ppb-Bereich. Durch den Einsatz von 2 UV-LEDs können 2 Gase simultan erfasst werden. Mit diesem Ansatz lassen sich auch 2 Messbereiche von ppm bis Vol.-% realisieren.

Im Spektralbereich von 200 nm bis 500 nm können mit dem ULTRA.sens® Stickoxide (NO+NO2), aromatische Kohlenwasserstoffe, Schwefelwasserstoff, Ozon, Schwefeldioxid und Chlor sicher nachgewiesen werden.

Anwendungen

  • Umwelt- und Prozessmesstechnik (CEM)
  • Motorenentwicklung
  • Elementaranalyse
  • TOC-Analysatoren
  • Industrielle Gasanalyse
  • Erdgas/Biogasanalyse
  • Prozessmesstechnik
  • Biogas-Forschung

Eigenschaften

  • Messgenauigkeit: ±2 % vom MBEW
  • Sensorküvette: Edelstahl mit Inert-Beschichtung (innen und außen)
  • PEEK-Küvette für korrosive Gase (H2S, Chlor) auf Anfrage
  • Schnelle Ansprechzeit, t90 < 1 s möglich
  • Hoher Dynamikbereich, 1:100
  • Keine Wasserdampf Querempfindlichkeit wie bei NDIR-Gassensoren
  • Robuster, zerlegbarer Aufbau durch gasdichte O-Ring Verbindungen
  • Temperatureinsatzbereich 5°C – 45°C
  • Geringe Leistungsaufnahme < 3 Watt @ 24 VDC
  • RS 232, CAN, Analogausgang (0-10 V) als Option
  • Anschluss von 2 optischen Messsystemen an eine Basiselektronik

Änderungen vorbehalten.


Haben Sie Fragen zu diesem Produkt? Wir helfen Ihnen gerne weiter! Nutzen Sie unsere Checkliste, um Ihre Wünsche zu konkretisieren!